Systemische Strukturaufstellungen mit Repräsentanten

Der Aufstellungstag mit Repräsentanten

Teilnehmer sagten nach dem Aufstellungstag im Oktober 2018: 

„Mit Neugier und einer kleinen Portion Skepsis begann für mich der Tag. Am Ende war ich um eine faszinierende Erfahrung reicher und kann auf ein Thema, das mich seit über 20 Jahren beschäftigt, anders sehen. Die Aussagen und das Erleben der Repräsentanten waren sehr wertvoll für mich. Ich habe viele Anregungen für Veränderungen mitgenommen. Vielen, vielen Dank dafür."

„Ich hatte von Systemischen Strukturaufstellungen nur mal gehört, dass sie ungewöhnlich und erkenntnisreich sind. Dieser Tag war sehr, sehr nützlich für mich. Selbst ohne ein eigenes Thema aufzustellen, konnte ich bei einigen Themen "mitsurfen" und so erste Lösungsideen mitnehmen. Ich freue mich auf eine Fortsetzung."

„Ich war nun schon das dritte Mal dabei. Die Atmosphäre, das Team, die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen - es hat sich wieder gelohnt. Für meine Aufgaben als inhouse-Trainerin bekomme ich an den Aufstellungstagen bei communicati immer eine gute Mischung aus Input, Erklärungen und praktischen Erfahrungen."

„Mein Interesse an diesem Tag galt einer beruflichen Frage. Schon beim intuitiven Stellen der Repräsentanten veränderte sich mein Blick auf die Thematik. Im Verlauf der Aufstellung konnte ich durch zum Teil völlig unerwartete Aussagen einiges klären, weiß aber auch, dass ich noch einiges zu erledigen habe, bevor ich zufrieden in die Zukunft sehen kann. Es hat sich gelohnt, dabei zu sein und mein Thema einzubringen."

Der neue Termin ist da. 13. Juli 2019. Gastgeber Michael Klose, Lehrtrainer und Lehrcoach DVNLP. 

Systemische Strukturaufstellungen sind nützlich, wenn etwas im „System" nicht oder nicht mehr rund läuft. Das „System" kann ein Unternehmen, eine Organisationseinheit oder ein Team sein, aber auch ein Projekt, wie z.B. die Entwicklung einer neuen Geschäftsidee, die berufliche / private Neuausrichtung oder auch das Konzept für ein Buch / Drehbuch.
Diese Form der Strukturaufstellung lässt den Kunden neue Erkenntnisse für seine Suche nach einer Lösung bzw. Antworten auf seine Fragestellung gewinnen, auf eine leichte und dabei eindrückliche Art. 
Wir schätzen den lösungsorientieren Ansatz, der dem Anliegengeber viel Raum lässt, sein Thema zu bearbeiten. Und zwar unabhängig davon, ob es ein Thema direkt aus dem Business ist oder es sich um ein anderes „System" handelt. Dabei kann, aber muss das Thema nicht benannt werden. Wir nennen das „verdecktes Arbeiten". Das wird möglich durch eine besondere Art des klärenden Interviews.

Termine

Termine

- Aufstellungstage mit Repräsentanten